Kategorien
Kurzgeschichten

Nicht ganz hundert

Etwas datterig, fragil und vorsichtig ist sie unterwegs; Frau Schneider. Die 96-jährige Dame besitzt vielleicht nicht mehr die besten Augen, aber sonst…

Kategorien
Kurzgeschichten

939 oder 393?

Meine Allerliebste stammtt aus dem Kanton St. Gallen. Das würde sie so nie sagen. Sie ist Toggenburgerin. Das ist was Eigenständiges. Jawohl! Auch ihr Dialekt, der auch von Gleichgesinnten nicht immer verstanden wird…

Kategorien
Kurzgeschichten

Öffentliche Vertraulichkeiten

Für gewisse Menschen gibt es keinen Unterschied zwischen PRIVAT und ÖFFENTLICH. Das hat durchaus Unterhaltungswert.

Kategorien
Kurzgeschichten

„La Paloma“ – ohje

Da ist man jung und nervös und sollte an einem Geburstagsfest Akkordeon spielen. Da kann schon mal was schiefgehen…

Kategorien
Kurzgeschichten

Killer-Geschwister

So süss diese Kätzchen auch sind, so grausam können sie sein.

Kategorien
Kurzgeschichten

Rückenwind von Vorne

Sommerferien bei Temparaturen knapp über dem Gefrierpunkt? Vielleicht für Antarktisforscher prickelnd. Aber nicht für mich!

Kategorien
Kurzgeschichten

1. August in the mist

Bratwurst, Bier, Feuerwerk und die Nationalhymne. Das verbinden wir alle mit dem 1. August. Ich und meine Allerliebste verbinden ihn auch mit Nebel. Ganz viel Nebel.

Kategorien
Kurzgeschichten

Urs mit dem Megaphon

Er hiess Urs. Ob das sein richtiger Name war weiss ich nicht. Er war anders als die meisten von uns. Er fiel auf und als er nicht mehr war, noch viel mehr.

Kategorien
Kurzgeschichten

Monte „Trödelö“

Auf der Suche nach dem Hausberg in Köln und die Erkenntnis, dass Kölner tatsächlich ein lustiges Völkchen sind.

Kategorien
Kurzgeschichten

Lack-Dose

Auch tolerante Menschen können intolerant sein. Man müsste mal eine Kuh fragen, was sie davon hält, dass ich ihre Produkte meide.

Kategorien
Kurzgeschichten

Das Berliner Trauma

Wie kommt die Konfitüre in die Berliner? Ich erfuhr es und habe seither ein Berliner-Trauma.

Kategorien
Kurzgeschichten

Missverstanden

Jeder hat seine Erlebnisse, wenn es um die Wohnungssuche geht. Ich und meine Allerliebste auch; vor allem sie.