Kategorien
Kurzgeschichten

Bratwurst nähen

Ich hatte eine Schnittwunde, die genäht werden musste. Das klingt unspektakulär. Was ich aber dann auf der Notaufnahme erlebte, hätte mich auch in einem Horrorfilm schaudern lassen.

Kategorien
Kurzgeschichten

Warum ich keinen Alkohol mehr trinke

Filmriss! Ein wirklich le(e)hrreiches Erlebnis!

Kategorien
Kurzgeschichten

Die Wohnung, die sich rächt

Wenn sich die Wohnung an einem rächt. Eine neue, wahre Geschichte ist online!

Kategorien
Kurzgeschichten

In Unterhosen vor dem Fussball-Star

Da wohnt man neben einem Fussball-Star und beim ersten Treffen steht man in Unterhosen vor ihm. Sowas kann ja nur mir passieren!

Kategorien
Kurzgeschichten

Adelheid und der Clown

Ein Sturz, ein Clown und das am 26-. Dezember. Was das mit Zufall oder Glück zu tun hat? Ich werde es nie erfahren…

Kategorien
Kurzgeschichten

Das glaubt mir keiner

Es war einmal… Ich weiss, so beginnen Märchen und wie wir alle wissen,
sind Märchen unwahre Geschichten, die nur eines wollen: Moralische Erziehung. Dennoch war einmal ein junger Mann – nennen wir ihn Renato – im Schweizer Militär. OK. Kein Märchen, sondern anstrengende Realität. Und wo bleibt die Moral? Weiterlesen!

Kategorien
Kurzgeschichten

Kein Klassen-Clown

Turnen war nie meine Stärke. Leider war es die Lieblingsdisziplin meines Primarlehrers. Ich hatte andere „Fähigkeiten“…

Kategorien
Kurzgeschichten

Danke Erich

Erich war Stammgast in unserem Laden. Dann starb er. An seiner Beerdigung wollte ich teilnehmen und erlebte mein blaues Wunder.

Kategorien
Kurzgeschichten

Überschreckt

Im Nothelferkurs wurde es mir übel. Damals. Die Unfallbilder gehen mir bis heute nicht mehr aus dem Kopf. Leider sind wir unterdessen derart überschreckt, dass uns fast nichts mehr schockiert.

Kategorien
Kurzgeschichten

In Unterhosen in der Stadt

Mit Schirm, Charme und Unterhose. Wenn der „Retter“ nur Unterwäsche trägt ist man entweder im falschen Film oder in der Basler Innenstadt.

Kategorien
Kurzgeschichten

Hö?

Basel ist beliebtes Tagesausflugsziel. Auch bei Schweizerinnen und Schweizern. Die verhalten sich aber oft anders, als angenommen und völlig unerwartet!

Kategorien
Kurzgeschichten

Das Ringen um den Ring

Das Oktoberfest in München ist einmahlig. Auch ohne Alkohol ist es grossartig. Um dies zu kapieren muss man aber schon auch mal gewisse Erfahrungen gemacht haben.

Kategorien
Kurzgeschichten

Nicht ganz hundert

Etwas datterig, fragil und vorsichtig ist sie unterwegs; Frau Schneider. Die 96-jährige Dame besitzt vielleicht nicht mehr die besten Augen, aber sonst…

Kategorien
Kurzgeschichten

939 oder 393?

Meine Allerliebste stammtt aus dem Kanton St. Gallen. Das würde sie so nie sagen. Sie ist Toggenburgerin. Das ist was Eigenständiges. Jawohl! Auch ihr Dialekt, der auch von Gleichgesinnten nicht immer verstanden wird…

Kategorien
Kurzgeschichten

Öffentliche Vertraulichkeiten

Für gewisse Menschen gibt es keinen Unterschied zwischen PRIVAT und ÖFFENTLICH. Das hat durchaus Unterhaltungswert.

Kategorien
Kurzgeschichten

„La Paloma“ – ohje

Da ist man jung und nervös und sollte an einem Geburstagsfest Akkordeon spielen. Da kann schon mal was schiefgehen…

Kategorien
Kurzgeschichten

Killer-Geschwister

So süss diese Kätzchen auch sind, so grausam können sie sein.

Kategorien
Kurzgeschichten

Rückenwind von Vorne

Sommerferien bei Temparaturen knapp über dem Gefrierpunkt? Vielleicht für Antarktisforscher prickelnd. Aber nicht für mich!

Kategorien
Kurzgeschichten

1. August in the mist

Bratwurst, Bier, Feuerwerk und die Nationalhymne. Das verbinden wir alle mit dem 1. August. Ich und meine Allerliebste verbinden ihn auch mit Nebel. Ganz viel Nebel.

Kategorien
Kurzgeschichten

Urs mit dem Megaphon

Er hiess Urs. Ob das sein richtiger Name war weiss ich nicht. Er war anders als die meisten von uns. Er fiel auf und als er nicht mehr war, noch viel mehr.

Kategorien
Kurzgeschichten

Monte „Trödelö“

Auf der Suche nach dem Hausberg in Köln und die Erkenntnis, dass Kölner tatsächlich ein lustiges Völkchen sind.

Kategorien
Kurzgeschichten

Lack-Dose

Auch tolerante Menschen können intolerant sein. Man müsste mal eine Kuh fragen, was sie davon hält, dass ich ihre Produkte meide.

Kategorien
Kurzgeschichten

Liefern auf Bestellung

Auch Hunde kennen Erfolgsdruck. Wir Menschen nennen das „Gassi gehen“

Kategorien
Kurzgeschichten

Das Berliner Trauma

Wie kommt die Konfitüre in die Berliner? Ich erfuhr es und habe seither ein Berliner-Trauma.

Kategorien
Kurzgeschichten

Missverstanden

Jeder hat seine Erlebnisse, wenn es um die Wohnungssuche geht. Ich und meine Allerliebste auch; vor allem sie.

Kategorien
Kurzgeschichten

Ein ganzes Leben in einer Tasche

Was muss geschehen, dass man auf der Strasse lebt? Wie fühlt man sich und wie fühlen wir uns dabei, die bisher solche Schicksalsschläge nicht erleben mussten?

Kategorien
Kurzgeschichten

Unten ohne

Es gibt da einen Mann, der keine Schuhe mag. Er ist immer barfuss unterwegs. Warum nur?

Kategorien
Kurzgeschichten

Toiletten-Gespräche

Wofür ein WC erfunden wurde sollte allen klar sein. Allen? Es gibt Leute, die da sehr kreativ sind.

Kategorien
Kurzgeschichten

Wenn das Basler Münster bebt

Es kann passieren, dass spät am Abend, oder auch sehr früh am Morgen im Basler Münster die Kirchenorgel dröhnt. Das ist nicht das Werk von Geistern, sondern hat einen anderen Grund.

Kategorien
Kurzgeschichten

Der Mann im Rock

Ich hielt den älteren Herrn, den man ab und zu in Frauenkleidern in der Stadt antrifft, als ein „Sonderling“. Als ich aber den Grund für sein Verhalten erfuhr, schämte ich mich für meine Vorurteile.

Kategorien
Kurzgeschichten

Die Frau mit dem Mops

Das schnauben des alten Mops war immer gut hörbar, lange bevor er um die Ecke kam. Die ältere Dame und der Mops gehörten zusammen wie Basel und der Rhein.